Die Kapitalmafia & Geld regiert die Welt

Eine Rezension und eine Reportage zum Thema korrumpierte Börsenspekulanten und die weitverzweigte Allmachtstellung globaler Finanzkonzerne.

Die Kapitalmafia
Rezension auf Telepolis zu Martin Scorseses neuem Film. „The Wolf of Wall Street handelt von Wolfsmenschen und von Gangstern anderer Art, von jener Spezies in der manche eine Elite sehen, andere die fleischgewordene Krankheit unserer Zeit: Finanzmakler und Börsenspekulanten.“

Die Story im Ersten: Geld regiert die Welt
„Wenn Arbeiter in Deutschland auf die Straße gehen, weil ihre Firma die Löhne drücken will oder Mieter in einer deutschen Großstadt gegen den Verfall ihrer Wohnungen kämpfen, dann stecken nicht selten dieselben Verursacher dahinter: Finanzkonzerne, deren Namen nur Insidern etwas sagen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.