Tag: zitat (page 14 of 19)

Man darf sich also streiten

“Ostern ist nicht das Fest der Liebe. Das ist etwas ganz martialisches, da werden Leute ans Kreuz genagelt. Man darf sich also streiten.”
- Flo

“Glück hinterlässt keine Narben. Aus Frieden lernen wir nicht viel.”
- Chuck Palahniuk, Das letzte Protokoll

Drauflosmeinen

“Nun geht es um Fragen wie die, was eigentlich freie Meinungsäußerung bedeutet, wenn sie plötzlich tatsächlich stattfindet – nicht mehr nur handverlesen auf Leserbriefseiten oder in repräsentativen Debatten, an denen ein paar ausgewählte Talkgäste teilnehmen, sondern wenn plötzlich haufenweise und ungebremst drauflosgemeint wird. In Kommentarfächern und Foren wird etwas Neues erlebbar, etwas Schönes und Schauerliches, nämlich die unrasierten und ungewaschenen Formen von Meinungsäußerung.”

- Peter Glaser, Vortrag auf der re:publica 09 (via wortistik)

Gustav Landauer

“Es ist etwas anderes, ob ich das Krähen nachahme oder Kikeriki sage.”
- Gustav Landauer, Theoretiker und Aktivist des Anarchismus

Zu nüchtern

“Ich war zu nüchtern, um euch zu ertragen. Darum bin ich gegangen.”
- Vroni

Joseph Roth

Das bin ich wirklich; böse, besoffen, aber gescheit.
Joseph Roth, österreichischer Dichter, Journalist und Romancier (1894 – 1939)

Die Physiker

Science RobotInspektor: Ich bin kein Physiker.
Newton: Ich verstehe auch wenig davon. Ich stelle nur aufgrund von Naturbeobachtungen eine Theorie darüber auf. Diese Theorie schreibe ich in der Sprache der Mathematik nieder und erhalte mehrere Formeln. Dann kommen die Techniker. Sie kümmern sich nur noch um die Formeln. Sie gehen mit der Elektrizität um wie der Zuhälter mit der Dirne. Sie nützen sie aus. Sie stellen Maschinen her, und brauchbar ist eine Maschine erst dann, wenn sie von der Erkenntnis unabhängig geworden ist, die zu ihrer Erfindung führte. So vermag heute jeder Esel eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen – oder eine Atombombe zur Explosion.

aus “Die Physiker” von Friedrich Dürrenmatt

Well, people got attached.

“Well, people got attached. Once you cut the umbilical cord they attached to the other things. Sight, sound, sex, money, mirages, mothers, masturbation, murder, and Monday morning hangovers.”
- Charles Bukowski

Diese Stadt

“Diese Stadt kriegt uns noch, sie steckt uns tief in den Knochen.
Wir können von Glück reden, wenn wir an einem Stück hier raus kommen.”
- Fabian

Wonderful organ

“I used to think that the brain was the most wonderful organ in my body. Then I realized who was telling me this.”
- Emo Phillips, American comedian

Older posts Newer posts

© 2014 HIMMELENDE

Enjoy your Wednesday | Theme by Anders NorenUp ↑