Super-Mario aka Ribman

RibmanEin weiterer Enthüllungsskandal: Der Vorzeige-Klempner Mario, digital-italo Held diverser Computerspiele hat die Fronten gewechselt. Dem steten Pilze zertrampeln und Prinzessinen retten hat er nun schlussendlich den Rücken gekehrt und wirbt ab sofort für Barbecue und Minutensteaks vom Schweinelachs. Er nennt sich auch nicht mehr Super-Mario, sondern hört nun auf den wenig ruhmreichen Namen Ribman, was schon ein wenig plump daher kommt. Ob er sich fürderhin mit zwei wedelnden Schweinebratenstücken den Weg durch sämtliche Videospielewelten bahnt, darf bezweifelt werden. Zwei Fragen bleiben allerdings noch offen: Was ist aus Luigi, seinem einstigen Kumpel und Retter in der Not geworden? Und hat eigentlich jemand schon Nintendo informiert?!

Schreibe einen Kommentar