Ein kleines Gebet an den Gott aller Redakteure

Aus einer Nachricht über Intels neue Prozessoren:
„Zum Vergleichstest trat Intels Core 2 Duo (…) gegen einen AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core-Prozessor (…) an. In allen Tests war der Core 2 Duo um 10 bis 40 Prozent schneller als AMDs Athlon 64 FX-60. Angesichts dieser Ergebnisse kommt Golem zu dem Schluss, dass die Core 2 Duo Prozessoren schneller sein werden als vergleichbare AMD-Athlon-64-FX-Prozessoren.“

Mal ehrlich: Was ist denn das eigentlich für eine Meldung? „Der neue BMW erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h, der neue Mercedes 260 km/h. Angesichts dieser Ergebnisse kommt Auto-Bild zu dem Schluss, dass der neue BMW schneller sein wird als ein vergleichbarer Mercedes.“

An den lieben Gott aller „Kreativ-Köpfe“ in den Reaktionen: Bitte bitte mach, dass die Schreiberlinge unter deiner Fuchtel endlich erkennen, dass ein Großteil aller Nachrichten, die in diesem tollen Internet kursieren, auf die Hälfte ihres Umfangs eingedampft werden können. Setzt natürlich eines voraus: denken. Ist nicht jedermanns Sache, ich weiß. Und die bemessene Zeit von der ersten Information zur Nachricht ist knapp. Trotzdem, erhöre mein kleines Stoßgebet. Uns bliebe damit eine Menge Gehirnfick erspart.
Es grüßt dich herzlich,
ein dir treu ergebener Untertan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.