Gedankenoutback

In diesem isser grad und isst grad Plätzchen bis er dick wird und platzt und andere sagen können, wiederrum andere seien schuld daran gewesen, dass er so dick wurde und platzte. Und überhaupt ist Weihnachten immer ganz schlecht fürs Hüftgold.

Jetzt hat er noch so viele Ideen und muss gleich in die Falle. Schlafen gehen mit vielen Ideen ist nicht gut. Zweifelsfrei, als Urheber dieser Gedanken muss er sie dann wieder aus den Tiefen des Bewusstseins heben, im trüben fischen, vielleicht einen Gedankenschatz bergen. Da muss er aber ganz schön tief tauchen.

Die letzten Tage im Terminkalender sind bunt, Stabilo Boss markiert die wichtigen Termine. Gut sind die Wochen, die weiß sind. Man genießt die weißen Wochen, wenn die bunten vorrüber sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.