Schaut er nach den Sternen, wird sein Denken weit

Der Blick zu den Sternen schenkt dem Geist Unendlichkeit. Bezeichnend für unser Leben in Städten, dass wir durch Lichtverschmutzung die Sterne kaum noch sehen können. Sind wir urbanen Zoo-Menschen nicht von einer Art geistiger Kurzatmigkeit geplagt?

Der Mensch: Schaut er nach den Sternen, wird sein Denken weit. Aber er könnte stolpern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.