Das war alles Die Guten gehen zuerst, wie ihr seht sind wir immer noch da.

2002 – 2015
Zehn 13 Jahre Himmelende und kein Ende: Was in einer frühen Hochstimmung des Jahres 2002 als solide, profunde Nonsense-Quatsch Apparatur begann, ist heute nicht viel weiter. Himmelende ist und bleibt ein Mash-Up aus Nabelschau, Meinungskanal und mentalen Unzurechnungsfähigkeiten. Man könnte denken, das Baby lernt irgendwann mal gehen. Stattdessen liegt es auch heute noch auf der Fresse herum, mit vollgeschissenen Windeln und heult. Vaterstolz stellt sich aber trotzdem ein und nach all den Jahren hat sich ganz schön was aufgestaut: Nämlich Blogunterschriften, mit deren Hilfe in einer Zeile möglichst kurz, bündig und knallhart das Motto dieser Seite auf den Punkt gebracht werden sollte. Was aber eigentlich nie klappte, weshalb sie, also die Slogans einer nach dem anderen wieder gefeuert wurden.
Damit sie nicht ganz in Vergessenheit geraten, gibts hier jetzt sowas wie eine Ahnengalerie. Deef von der Gefühlskonserve macht das recht schön, er erweist seinen alten Slogans Eherbietung, indem er sie auf einer Seite sammelt. Und ich wiederum erweise dem Deef Ehrerbietung, indem ich mir von seiner Idee eine Scheibe abschneide. Und weil das alles so fürchterlich wichtig und bedeutend ist, hier nun die Blogunterschriften der letzten Jahre. Nehmt sie, stopft sie aus, stellt sie in die Vitrine oder macht sonstwas damit:

  1. Zeitgeist, Schriftwerk, Lyrik und Soul – Am Ende aller guten Dinge / At the end of all things good
  2. Jetzt keine Kapitulation vor den Schrecken der Dunkelheit!
  3. level one happiness
  4. level three happiness
  5. stern hardy spirit
  6. ich sinke also schwimm ich
  7. Zeit ist Lethe
  8. Schlaf ist Schale, wirf sie fort!
  9. Wahn, Wahn, überall Wahn!
  10. it’s fun to use learning for evil
  11. Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode
  12. Also alles bloß Zitat oder noch richtiger façon de parler
  13. die besten dinge im leben sind keine dinge
  14. Viele, die eine Ahnung haben von ihren Möglichkeiten und ihren Bedürfnissen und dennoch das herrschende System in ihrem Kopf akzeptieren durch ihre Taten und es somit festigen und durchaus bestätigen.
  15. Eine Art Angstapparat aus Kalkül
  16. Delikatessen & Texte, Diners in und ausser dem Hause, Refreshments
  17. Little things I should have said and done. I just never took the time.
  18. „… a grotesquerie in horror absolutely alien from humanity…“
  19. Some days you wake up and immediately start to worry. Nothing in particular is wrong, it’s just the suspicion that forces are aligning quietly and there will be trouble.
  20. Schulkrank und mit Virtuosität gespielt; Evastochter comme il faut.
  21. Everything will be okay in the end. If it’s not okay, it’s not the end.
  22. Go to heaven for the climate, hell for the company.
  23. Sometimes good command decisions get compromised by bad emotional responses.
  24. Home is where the hatred is.
  25. Home is where the Ladekabel is.
  26. Punk Anarchy Okay
  27. Konversation ist Vorspiel, weg damit!
  28. Reine Mitteilungsprosa im parataktischen Stil
  29. Eine kleine Narrenkunde
  30. solide profunde nonsense-quatsch apparatur
  31. Serving the truth since 1876
  32. CAPS LOCK CANNOT ADEQUATELY CONVEY MY HAPPINESS!
  33. I exist, therefore I am on autopilot.
  34. Sell the kids for food.
  35. Hang out with people smarter than you.
  36. My formerly silent friend
  37. You could already be a winner
  38. Well, aren’t we just a ray of fucking sunshine?
  39. If we can’t be free, at least we can be cheap.
  40. It’s like Discovery Channel with beer.
  41. The Big Budged Deal to T-Shirt Nirvana.
  42. Welcome to No Sympathy Night.
  43. Es muss chaotisch sein, sonst ist das Ding nicht gut.
  44. If I can’t dance to it, it’s not my revolution.
  45. Bleibt übrig, es lohnt sich, trotz allem!
  46. Yes, we’re still epic.
  47. Thou shalt not use poetry, art or music to get into girls‘ pants. Use it to get into their heads.
  48. Bureau des Services sans Spécificité
  49. Sie können dich töten, aber die Rechtmäßigkeit dich aufzuessen ist weit haariger.
  50. Fake empire
  51. Everything was beautiful and nothing hurts.
  52. Vive la farce!
  53. Nothing Exists Except Atoms & Empty Space – Everything Else Is Opinion.