Von woanders, weiter

ein sturmtief über dem lande
krähengeschrei am nachthimmel
vieles beschwert und nichts lose
keine gedanken, eine feder
zeichnet dahin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.