Die Gesellschaft der letzten Menschen

Kaum ein neuer Morgen bricht heran, an dem sich viele von uns nicht fragen, wie sie den Tag überleben sollen. Wahlweise kann das ein Montag oder Freitag sein, mitunter aber auch ein jeder Tag im Leben. Mit etwas mehr Weitsicht trat der britische Physiker und Meistertüftler der Weltformel Stephen Hawking an dieses Problem heran. Der stellte vor sechs Wochen in einem Internet-Forum der Menschheit die Frage, wie sie sich das so vorstellt, die nächsten hundert Jahre Existenz auf unserem Planeten. Die Zeit griff nun diese Debatte auf und konfrontierte damit 10 deutsche Vordenker – Wissenschaftler, Philosophen und Theologen. Die Antwort, ob unsere Reise ein glückliches Ende nimmt, steht noch in den Sternen. Gut so, sonst wäre ja die ganze Spannung raus.
Die Zeit : Wie werden wir die nächsten hundert Jahre überleben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.