Eine super Entscheidung! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Wenig macht einen so reich und auf gute Weise erwachsen wie alleine reisen. Kinder in die Welt setzen vielleicht, aber da kann ich noch nicht mitreden.

Von den drei Monaten Rucksack-Reise durch Ecuador und Peru, die ich mir nach dem Studium gönnte, zehre ich noch heute – knapp neun Jahre später. Ich habe mehr gefunden als ich gesucht hatte.

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt’s einige Leute, die ähnliches gemacht haben und definitiv NIEMAND von denen hat’s bereut, im Gegenteil.

Insofern finde ich die Entscheidung gar nicht unvernünftig. Aber darüber zu diskutieren ist ohnehin müßig – du machst das schon. Freu mich auf deine Berichte!