Neuanfang statt Weltuntergang – Ende der Überfluss-Gesellschaft

Die fetten Jahre sind vorbei – mit dieser Gewissheit wachsen die Kinder des neuen Jahrtausends auf. Schließlich sind die „Grenzen des Wachstums“ seit mehr als vierzig Jahren bekannt. Weitermachen wie bisher sei keine Option, meint die Autorin Greta Taubert, Jahrgang 1983, und plädiert für ein neues Miteinander.

Klima-Chaos und Kapitalismus-Kollaps – Deutschlandradio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.