Dank gebührt der Werbeagentur Wunderhaus, die diesen Text mit einem Spot für die Süddeutsche Zeitung realisierte.