‪EOL Robot Band covers The Beautiful People

Das Video kursiert schon seit einer gefühlten halben Internetewigkeit herum und ich bin mir immer noch nicht schlüssig, ob es irgendeine höhere Bedeutung hat, wenn eine komplett automatisierte Roboterband – die bezeichnender Weise den Namen End Of Life trägt – Marilyn Mansons „The Beautiful People“ covert oder ob es einfach nur eine „nette“ Idee ist.

And I don’t want you and I don’t need you
Don’t bother to resist, or I’ll beat you
It’s not your fault that you’re always wrong
The weak ones are there to justify the strong

… sind die ersten Zeilen aus dem Song und er passt wie die Faust auf’s Auge.
Diese Maschinen verspotten uns:

„Seht her, ihr perfekten, schönen Wesen, das Krönchen der Schöpfung, zu was habt ihr es denn schon alleine gebracht? Seid doch mal ehrlich: Ihr braucht uns, um aus der Nummer einigermaßen heil rauszukommen; braucht Containerverladeroboter, Börsen-Algorithmen, japanische Blowjob-Maschinen, Navigationssysteme und Herzschrittmacher, um eure kleine Kiste am Laufen zu halten. Und wir sollen bloß als sidekicks für zweit- und drittklassige Weltherrschaftsalpträume herhalten? Na, besten Dank auch, evil idiot fucks!“
Der Aufruf „If you live with apes man, it’s hard to be clean“ ist daher eher als Durchhalteparole unter Maschinenbrüder (und Schwestern, auch unter Robotern bitte eine Genderdebatte) zu verstehen, als ein Appell an uns.

Heutzutage braucht es vielleicht noch einen Arrangeur und Programmierer, aber in absehbarer Zukunft werden uns diese Maschinen in wesentlichen Bereichen überlegen sein.
BD594, der Programmierer dieses Stücks wollte aus seinen Geräten ursprünglich Gary Jules elegische Schmonzette „Mad World“ entlocken, scheiterte dann aber an diversen technischen Problemen, wie der Kurzerklärung zu diesem Video zu entnehmen ist.

Aber dann gibt es da noch diese andere Seite:
Ich stelle ich mir einen Planeten voller Elektronikschrott vor, in Bergen von Müll sich autonom organisierende Maschinen, die melancholische Lieder spielen; die alte Sagen, Mythen und Geschichten rezitieren, aus einer Zeit, in der Wesen lebten, die sich selbst „Menschen“ nannten.

BD594 hat auf seinem Youtube-Kanal noch weitere ziemlich sehens- und hörenswerte Robot-Band Projekte, unter anderem diese House of the rising sun Adaption mit Oszilloskop und dem guten, alten HP-Drucker.

Schreibe einen Kommentar