Gedankenungeziefer, tausendstimmig

Und draußen Schnee und Schnee und Schnee und Schnee,
und drinnen schneit es; Frostgedanken,
knacken, erst; dann splittern, wenn sie bewegt werden sollen.

Zerbersten zu millionen Augen, Spiegelfragmente,
Gedankenungeziefer, Gedankenflausen,
wachsen mir aus dem Kopfe,
dort, wo andere Menschen ihre Haare tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.