Wem gehört das Wasser? Weltkonzerne im Wettlauf um die besten Trinkwasserquellen

die story – Wem gehört das Wasser? Weltkonzerne im Wettlauf um die besten Trinkwasserquellen – Montag, 18.03.2013 | WDR Fernsehen

Wasser ist die lebenswichtigste Ressource der Erde. Der Kampf um den Besitz der weltweiten Reserven hat längst begonnen. Mehrere Weltkonzerne liefern sich ein Wettrennen um die besten Trinkwasserquellen, allen voran Coca Cola, Pepsi und Nestlé, der größte Nahrungsmittelkonzern des Planeten. „Big business, growing business“ – sie besetzen die Landbasis der Bevölkerung, beuten die natürliche Ressource aus, schöpfen die Profite ab und schneiden die Menschen von ihrer Lebensgrundlage ab. Wasser aus den reinen Quellen gibt es fortan nur noch gegen Bezahlung. Und das an einem Ort dieser Erde, an dem eine Flasche Wasser für 1,50 Dollar für die meisten absolut unerschwinglich ist.
Dass Nestlé sein Wasser-Produkt dann pure life nennt, ist blanker Hohn in den Ohren der dort lebenden Menschen und zeigt, mit welch lebensverachtender Einstellung dieser Konzern sein Geschäft betreibt.
Sollte die Dokumentation in der ARD-Mediathek nicht mehr verfügbar sein, gibt es hier noch einen anderen Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.