Runter mit der Wäsche, nieder mit der Auflösung

„Von weitem betrachtet sieht alles perfekt aus“, dachte sich wohl Fotograf Jean-Yves Lemoigne, als er für das französische Magazin Amusement Frauen ablichtete und sie nachträglich mithilfe digitaler Bildbearbeitung in low res ladies verwandelte.

amusement-jean-yves-lemoigne-01
amusement-jean-yves-lemoigne-02
amusement-jean-yves-lemoigne-03
amusement-jean-yves-lemoigne-04
amusement-jean-yves-lemoigne-05

Dass es ihm dabei nicht zwingend um hübsche Pixelpopos, sondern um Kleidung und Accessoire für eine Modefotostrecke ging, darf vernachlässigt werden. Die Wahrheit steckt im Wein, der Teufel im Detail. Und der Sexappeal eben manchmal in der Grobpixeligkeit.

via fabrikproject.com via terrapixela.com via whats-wrong-with-the-zoo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.