Die Erkundung der Linie – Eugen Gottlob Winkler

»… von jeher war ich mir selbst der unerbittlichste Feind und der größte Gegner und ich hab mich allweil mit dem Objektiven, mit dem Dinglichen, das draußen ist, lieber abgegeben als mit mir selbst. Am glücklichsten war ich, wenn ich fähig war, mich zu vergessen – this damned myself … .«
Eugen Gottlob Winkler in einem Brief vom 15. März 1936

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.