Vielleicht riskiert man den einen oder anderen skeptischen Blick. Vor allem bei der Variante in weiß, erinnern sie doch stark an Krankenhaus. Mir gefällt die Optik mittlerweile, obwohl ich Anfangs auch eher etwas unsicher war, laufen doch, zumindest hier in den Südstaaten noch recht wenige mit Kompressionsstrümpfen.
Probiere sie aber auf jeden Fall aus, ich war über den Unterschied bei langen Läufen sehr überrascht. Du musst ja nicht gleich die teuren von CEP kaufen. Die Wurstpellen von Rohner haben mich auch sehr überzeugt und sind nicht ganz so teuer.
Bei mir läuft allerdings erst mal gar nichts. *grml!!
http://www.runnerplus.com/run/4195-749871/