Nike Human Race 2009 in Berlin

Auch dieses Jahr lädt Nike wieder zum Human Race 10k, diesmal in Berlin. Das Ding startet am 24.10.2009  um 19 Uhr am Platz vorm Roten Rathaus. Die Laufstrecke führt über zwei Runden durch die Berliner Innenstadt zwischen dem Rotem Rathaus und dem Brandenburger Tor. Der offizielle Streckenverlauf ist allerdings von der Berliner Polizei noch nicht genehmigt, insofern können noch Änderungen auftreten. Die Ausgabe der Startnummern ist am 23.10. von 10.00 – 20.00 Uhr und am 24.10. von 10.00 – 16.00 Uhr im NikeTown Berlin, Tauentzienstraße 7. Dort bekommt man dann auch sein Nike+ Human Race T-Shirt. Kurzentschlossene haben noch die Möglichkeit, sich am 24.10.09 von 17:00 – 18:30 Uhr noch anzumelden, ebenfalls vorm Roten Rathaus. Der ganze Lauf findet im Rahmen des Festival of Lights statt, spezielle Lichtinstallationen verwandeln die Bundeshauptstadt eine Woche lang in eine Glitzermetropole. Umkleidemöglichkeiten, Kleideraufbewahrung und Catering sind vorhanden. DJs heizen ab 17 Uhr die Meute an, am Ende des Rennens übernimmt die Blue Man Group. Wer also am Lauf in Berlin teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden. (Es gibt auch Walker?!)

Man muss allerdings nicht unbedingt direkt vor Ort sein, um am Human Race 2009 teilzunehmen. Wie schon im letzten Jahr reicht es auch, wenn man irgendwann an diesem 24ten sein Nike+ Outfit umschnallt, 10 Kilometer abspult, sich für das Human-Race via nikeplus.com registriert und am selben Tag seine Daten hochlädt. Ich hab mich dort gleich mal eingetragen. Wer von euch läuft noch mit?

Und weil ich hier gerade über Nike abtexte, zwei andere Neuerungen in diesem Zusammenhang:
Unser aller Lieblingssportartikelhersteller mit dem Swoosh™-Logo bohrt endlich seine nikeplus.com Internetseite auf und liefert ein paar Funktionen nach, die schon längst überfällig waren. Neue Optik, kürzere Ladezeiten, Fokus auf die Einbindung in andere soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook und endlich endlich eine Mitgliedersuche. Die gesamte Liste mit den Neuerungen könnt ihr hier im Forum nachlesen. Noch ist die neue Version zumindest in Deutschland nicht offiziell gestartet, man kann sich aber hier auf den US-Servern bereits einloggen und fast alle Funktionen ausprobieren. Das ganze ist allerdings noch im Beta-Stadium, insofern läuft vieles noch nicht rund.

Nike Sportband 2009Die zweite Neuerung ist wirklich ein Segen. Nike bringt endlich die überarbeitete Version des Sportbands auf den deutschen Markt. Das wurde allerhöchste Eisenbahn, denn die bis jetzt erhältliche Version war, kurz gesagt ein einziger Schmerz im Arsch. Ich habe das Ding mindestens acht mal umgetauscht, fast immer mit dem gleichen defekten Display. Entweder sammelte sich darin Flüssigkeit, obwohl ich damit noch nicht mal unter der Dusche war und es eigentlich wasserdicht sein sollte. Hatte ich dann endlich mal ein Austauschgerät, dass dicht war, zerbröselten nach kurzer Zeit die Kristalle im Display, selbst ohne Gewalteinwirkung. Die Idee des Sportbands war und ist gut, die technische Umsetzung jedoch hundsmiserabel. Diskussionsforen im Internet quollen mit Beschwerden förmlich über und Nike hat sich ziemlich Zeit gelassen, dem PR-Gau entgegen zu wirken und eine überarbeitete Version des Sportbands mit neuem Display auf den Markt zu bringen. Als Option wird es noch einen Brustgurt zur Herzfrequenzmessung geben. Erhältlich ist das Sportband ab sofort, gerade rechtzeitig, denn meines hats wieder mal zerbröselt.

(Danke an fastwind von Running Spots und Christian von brennr.de für diese Hinweise.)

Schreibe einen Kommentar