22.02.14 – Politischer Suppentopf in München | Kartoffelkombinat

Workshop: Kochend die Welt verändern
Wie wollen wir Stadt und Land in Zukunft ernähren?

„Wer sichert eigentlich die Ernährung in den Städten der Zukunft? Was sind die großen Herausforderungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Ernährung? Welche Initiativen gibt es schon in den verschiedenen Regionen Deutschlands, die bereits Pfade in die Zukunft der Städte von morgen vortrampeln?
Gemeinsam entwickeln wir eine Vision für unsere Stadt, ihr Umland und wie wir uns in Zukunft ernähren wollen. Beim »Politischen Suppentopf« erfahren Sie Hintergründe über die Auswirkungen der industriellen und globalisierten Landwirtschaft. Es stellen sich Initiativen aus München und Umgebung vor, die neue Wege gehen, um unsere Ernährung in Zukunft gerecht und ökologisch zu sichern. Und dabei wird fleißig geschnippelt, gekocht und gegessen!

Wir haben Menschen aus Urbanen Gärten, Solidarischen Landwirtschaften, Verbrauchergemeinschaften, Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung und viele mehr eingeladen ihre Zutaten für die Zukunftssuppe mitzubringen und ihre Projekte vorzustellen.“

Anmeldung noch bis 20.02.! Flyer
Veranstaltung: Samstag, 22. Februar 2014, in der Friedel-Eder-Schule in München.

Politischer Suppentopf in München | Kartoffelkombinat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.