Solo-Pong

2 Kommentar

  1. Wieso denn? Second Pong-Bar vermisst halt seinen Kontrahenten. Ist einsam. Fühlt sich schlecht. Muss bald psychologische Betreuung in Anspruch nehmen, wenn das so weitergeht.
    Du wärst auch deprimiert, wenn du bald 36 Jahre lang daran gewöhnt wärst, dauernd einen bescheuerten Pixelball von deinem einzigen Gegenüber abzufangen und zurück zu spielen. Das nagt am Nervenkostüm. Versteh das doch bitte.

Schreibe einen Kommentar