Hamburger Twitterlesung in Farbe und Bunt

Wer weder körperlich, noch geistig (mehr oder minder zurechnungsfähig) der ersten Hamburger Twitterlesung beiwohnen konnte, findet bei Text & Blog die Sessionvideos. Drei an der Zahl, hochgradig sehenswert. Quiddje dazu:

„Also Twitterlesung, ich konnte es mir ja nicht vorstellen, was es ist. Und es ähnelt auch nicht einem poetry-slam – was ich zunächst erwartet hätte. Es ist vielmehr eine sehr gut ausgedachte und zusammengestellte Comedy-Veranstaltung. Nur halt besser als ALLES was ich an deutscher Comedy derzeit kenne. Großes Lob an die Macher und ModeratorInnen. Wirklich großartig!“

Schreibe einen Kommentar