Die Woche in 140 Zeichen

  • The Day the Earth Stood Still (2008) ist auch eher so ein Naja-Film.104 Minuten 100% ausdruckslose Reeves-Botoxmimik, ganz großes Kino. #
  • Na dann setze ich mich halt endlich an diese Geographie-Unterlagen. *grml! #
  • Also, das ist jetzt kein Traum mehr, sondern Wirklichkeit, ja? #ichtwitterealsobinich #
  • Serving the late great Grießbrei for today. http://twitpic.com/5ssc7 #
  • Gott, hätte ich gewusst, dass heute in der Münchner Innenstadt so viele Faschos unterwegs sind, hätte ich meine kleine Uzi mitgenommen. #
  • Mit Nasenbluten aufgewacht. Nicht so hübsch, wie lachend einzuschlafen. #
  • Me talking on the phone. http://tr.im/mbmb #
  • Ihr sucht neue Laufschuhe? Ihr sucht die neuen Nike Zoom Victory+. Testbericht auf http://himmelende.de/2364 #
  • Alter Ego – Nasty Dollars (schreckliche LoFi-Version, hier fetter: http://is.gd/C9wO) ♫ http://blip.fm/~6rwn2 #
  • The Kills – Cheap And Cheerful (SebastiAn Remix) ♫ http://blip.fm/~6nzrf #
  • Alles Ansichtssachen http://himmelende.de/1755 #
  • Caption this – http://tr.im/lRd4 #
  • Langeweile besäuft sich. #
  • Muss… essen… Apfel… kann… nicht… widerstehen… http://twitpic.com/5hibj #
  • Fühle mich als don-quijoteske Karikatur des bundesdeutschen Philisters und Anpassungshelden. #
  • Orangenmarmelade, Orangensaft. Orangen: Redundanz am Frühstückstisch. #
  • My name is McError. I’m trying to spell things rigth. #
  • Holy Camoly! Biologie-Leistungskurs abgehakt. #

Schreibe einen Kommentar