Warum nicht gleich alles im Englisch. Die Deutschen scheinen Ihre Sprache nicht sehr zu mögen, ganz anders als zum Beispiel die Franzosen.

Andererseits ist heute immer schwieriger Leute ohne Anglizismen etwas zu erklären, da Medien und Allgemeinheit diese (s.o.) zu sehr lieben.

Wer hipp sein will denglischt so viel wie möglich.

PS: Achtung beim nächsten Waldlauf 😉