Wortglauberei 24

Dauerregen mit Unwettercharakter

Wetterprognosen im Fernsehen sind toll. Besagter Unwettercharakter macht mir den Dauerregen keinen Deut sympathischer, lässt ihn aber dennoch irgendwie menschlicher erscheinen. Als ob der Dauerregen einen Grund hat, so dauernd zu regnen; er ist schlecht drauf, hat einen echt verdammt miesen Tag hinter sich und muss sich jetzt einfach mal dauernd auf abregnen. Eine emotionale Aufladung hochkomplexer meteorologischer Prozesse mit menschlichen Attributen sozusagen.

Auch sehr schön, die Prognose für die kommenden Tage

„Der Sonntag wird dann schöner als der Montag, bloß dann ist der Sonntag leider schon vorbei.“

Mhm, bestechend logisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.